FC St. Silvester



Vereinsgeschichte

Am 7.Juli 2012 waren es bereits 50 Jahre her, seit der erfolgreichen Gründung des FC St.Silvester.


fc-1962_2.jpg

Marcel Clement und Meinrad Gugler beriefen dazumals die Gründungsversammlung ein und setzten damit die ersten fruchtbaren Impulse unseres FC St.Silvester, erster Präsident wurde Konrad Haymoz.

Trotz anfänglichen Schwierigkeiten wurde der FC St.Silvester ins Leben gerufen, der heute weit über den Grenzen des Sensebezirks, sogar der Schweiz bekannt und respektiert wird.
Dazu haben Namentlich Rudolf Remy und Ferdinand Andrey in den schwierigen Sechzigerjahren beigetragen, sowie die weiteren Päsidenten Luzian Buntschu, Gabriel Klaus, Gilbert Weder Jean Remy, Erich Käser, Paul Kolly und unser heutiger Präsident Otto Andrey.

Im Jahre 1970 nahm zum erstmals eine zweite Mannschaft an der Meisterschaft teil. Der bisher grösste Erfolg der Vereinsgeschichte stammt aus dem Jahr 1973, als nicht nur erstmals die Promotion in die 3.Liga gelang, sondern, unterstützt von vielen Anhänger des FC Semsales im Final um den Freiburger 4.Liga-Meister gleich mit 7:0 besiegt wurde.

Ein weiterer wichtiger Abschnitt war die 1977 vom damaligen Präsidenten Gilbert Weber gegründeten Juniorenbewegung, die bis heute ihre Früchte trägt und weiterwächst.

Nicht zu vergessen ist der schon traditionelle 100er-Club, ohne Diesen der reibungslose Ablauf unserer Juniorenbewegung fast unmöglich wäre. Zur Zeit spielt unsere 1.Mannschaft in der 4.Liga und unsere Juniorenmannschaften D, E, F sowie unsere Fussballschule halten sich prächtig und gedeien von Tag zu Tag.

empty